TOBIAS MORETTI

TOBIAS MORETTI

Wir waren furchtbar gute Schauspieler (2014)

 

51erLRxmj5L._SL500_.jpg

Auszugen hier : 

https://www.tobiasmoretti-tobiasfans.com/forum/les-derniares-nouvelles-die-letzten-nachrichten/wir-waren-furchtbar-gute-schauspieler-psychogramm-einer-ehe

 

Wir waren furchtbar gute Schauspieler

Psychogramm einer Ehe
 Birgit Minichmayr und Tobias Moretti begegnen sich in dem Ehekrieg auf Augenhöhe. Ihre Stimme, wie Pelz auf Reibeisen, immer auf dem Sprung, vibriert vor Erregung.  Seine ungeheuerlichen Forderungen wehrt sie ab, behauptet den eigenen Willen. Er behandelt sie feinsinnig und feindselig, mit ruhiger sonorer Stimme. Dann steigert er sich jähzornig, holt sich wieder ein, startet die nächste brutale Attacke. Eine bessere Besetzung lässt sich kaum denken.

Birgit Minichmayr et Tobias Moretti se retrouvent sur un pied d'égalité dans la guerre conjugale. Leurs voix, comme de la fourrure sur une râpe, toujours sur le point de sauter, vibrent d'excitation. Elle repousse ses exigences monstrueuses, affirme sa propre volonté. Il les traite de façon subtile et hostile, avec une voix calme sonore. Alors il redevient coléreux,se reprend, commence la prochaine attaque brutale. On peut à peine imaginer une meilleure distribution.

 

Description

Das Eheprotokoll von Scott und Zelda Fitzgerald - Weltweite Erstveröffentlichung - Inszenierte Lesung.

Sie waren das wohl glamouröseste Paar ihrer Zeit, Ikonen der Lost Generation, skandalumwittert und skandalträchtig. Er, Scott, berühmter Autor des "Großen Gatsby", aber fest in einer Schaffenskrise und zutiefst verunsichert. Sie, Zelda, mittelmäßige Malerin und Tänzerin, begabte, aber heimlich schreibende Autorin. Beide alkohol- und streitsüchtig. Ihre Ehe mündet nach mehreren Jahren in einer zermürbenden Hassliebe, in der sich heftige Liebesbekundungen mit derben Verbalattacken abwechseln, immer begleitet von schweren gegenseitigen Vorwürfen. 1933 treffen sich die beiden mit ihrem Psychiater Dr. Rennie. Doch statt der erhofften Versöhnung legt das Gespräch die Tiefen einer Beziehung offen, die geprägt ist von profaner Egozentrik und einem verzweifelten Konkurrenzkampf...
 

 

 

 



04/06/2020
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au site

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 73 autres membres