TOBIAS MORETTI

TOBIAS MORETTI

Rosa oder Die barmherzige Erde (Akademietheater Wien 2018)

 

28783103_1690192011027648_3268271551622938624_nr.jpg

 

343104124-62314920-itXc5vHLmmVkB4ZabC7dIeLdJFPREq.jpg

Tobias als "Desire Cordier"

Videos ;

https://www.facebook.com/Burgtheater/videos/10155191606156456/?v=10155191606156456

https://www.tobiasmoretti-tobiasfans.com/forum/photosfotosvideos/rosa-oder-die-barmherzige-erde-1#message_4515191

ROSA ODER DIE BARMHERZIGE ERDE 

https://www.tobiasmoretti-tobiasfans.com/forum/tobias-au-thaatre-auf-der-bahne/rosa-oder-die-barmherzige-erde#message_4506225

 

Der ordnungsliebende, akribische Bibliothekar Désiré hat sein Leben satt. Er entschließt sich, noch vor seinem 74. Geburtstag dement zu werden. Seine letzten Lebensjahre möchte er in Ruhe verbringen: in einem Pflegeheim. Hier beginnt sein Einüben ins Sterben. Im Heim sieht er Rosa wieder, die große, unerfüllte Liebeseiner Jugend, die „Julia“, die er nie vergessen konnte. Das Verlöschen seiner Julia lässt den „Romeo“ Désiré verzweifeln. Sein Liebesschmerz wird unermesslich – ohne sie kann er nicht weiterleben. Seine vorgetäuschte Demenz wird Wirklichkeit.

 

Kritik: 

Diese Inszenierung ist der Abend des Tobias Moretti. Wie lächerlich sein Désiré auch wirken mag, wie er da in Schlafanzug und Windeln, kurz auch im Feiertagsanzug, [...] immer in dickgestrickten Socken herumtappelnd, Moretti meistert das mit Würde. [...] Vor allem aber wird er unerwartet zärtlich, wenn er in seiner Gedankenwelt zu Romeo wird. [...] Da braucht er keine Pumphosen, da reichen die Windeln, um uns doppelt und dreifach an-, ja, zu Tränen zu rühren. Und das Ensemble flüstert Julias Text mit. Genau dafür lohnt sich der Ausflug ins Akademietheater. Großer Applaus.
Cette production est la soirée de Tobias Moretti. Aussi ridicule que puisse paraître son Désiré, aussi ridicule qu'il soit habillé en pyjama et en couches, bref même en costume de ville, (...) toujours agité en chaussettes tricotées épaisses, Moretti le maîtrise avec dignité. Mais surtout, il devient tendre de façon inattendue lorsqu'il devient Roméo dans son monde de pensée. (...) Il n'a pas besoin d'un pantalon à pompe, les couches suffisent pour nous toucher deux ou trois fois, oui, aux larmes. Et l'ensemble murmure aussi le texte de Julia. C'est exactement ce que vaut le déplacement à l'Akademietheater. Gros applaudissements.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

Einige Artikel :

https://www.sn.at/kultur/allgemein/rosa-oder-die-barmherzige-erde-im-akademietheater-25259686

https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rosa-oder-die-barmherzige-erde-eine-scheisskrankheit-a-1197516.html



25/05/2020
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au site

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 72 autres membres