TOBIAS MORETTI

TOBIAS MORETTI

Da Ponte in Santa Fe (Salzburger Festspiel 2002)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

500_F_149092792_EvdTMqn4DflydL9RgiZx1XigNdsOCc7G.jpg
1tobiasmorettix.jpg

Tobias als "Mozart' 

Da Ponte in Santa Fe



Synopse

Mozarts Don Giovanni im Wilden Westen: Die Oper von Santa Fe ist ein umgebauter Saloon und der Operndirektor der ehemaliger Saloonbesitzer. Es ist an alles gedacht: Gogo-Girls stehen zur Auflockerung des Bühnengeschehens, leichte Mädchen zum Amüsement der Ehrengäste bereit. Und wenn die Aufführung einem Zuschauer trotzdem nicht gefallen sollte, dann wird er eben umgelegt. Peter Turrinis neues Stück Da Ponte in Santa Fe spielt im Foyer der Oper. Lorenzo da Ponte hat sich dort eingeschlichen, denn er will endlich publik machen, was ihm seit so langer Zeit an Unrecht geschieht: Ihm, dem Librettisten, nicht Mozart, gebühre der ganze Ruhm. Er muß auf die Bühne, um das dem unwissenden Publikum zu sagen. Doch er hat Pech, immer wieder wird er davon abgehalten. Der Kampf des Künstlers um seine Anerkennung. Der Kampf des Künstlers mit seinen Gegenspielern. Der Kampf des Künstlers um seine Existenz: Der Wilde Westen ist überall …

 

https://www.suhrkamp.de/theater_medien/da_ponte_in_santa_fe-peter_turrini_100745.html

 

https://archive.salzburgerfestspiele.at/archive_detail/programid/465/id/0/j/2002

 

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/181808_Kein-Mantel-waermt-die-Worte.html



25/05/2020
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au site

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 73 autres membres